Kurberatung


Kurberatung
  Bescheinigt hiermit das
  mukiku.de ein Qualitäts-
  management System
  anwendet.
 

Erfahrungsbericht Kurklinik Hotzenplotz

Kurklinik Hotzenplotz in Rickenbach

Ich war vom 1.08.2007 bis 22.08.2007 im Haus/Kurklinik HotzenPlotz.

Die Lage der Klinik:

Der Ort Rickenbach liegt am Südrand des Schwarzwaldes und erlaubt den Blick auf die hochalpine Landschaft der Schweizer Alpen. Von hier ist es nicht weit nach Bad Säckingen (ca. 15-20 Min.), bekannt durch seine überdachte Vollholzbrücke über den Rhein und den Trompeter von Säckingen. Weitere nahe gelegene Ausflugsorte sind der Rheinfall von Schaffhausen (Traumhaft, muss man einfach mal gesehen haben). Der Bodensee wo sich die Insel Mainau drauf befindet, der Feldberg und Basel. Außer seinem Höhenklima (700-1018m) bietet Rickenbach seinen Kurgästen alle Vorzüge eines Therapeutisch wirksamen maritim beeinflussten reizschwachen Klimas mit reiner Luft.

Das Haus:

Ist für Mütter/Väter: mit 60 Plätzen Und für Kinder mit 90 Plätzen ausgestattet. Die Unterbringung erfolgt je nach Familiengröße in 24 ein -Raum oder 34 Zwei-Raum Appartements. Das Haus war zu unserer Zeit voll belegt und fast jede Mutter musste sich mit 1-2 Kindern ein Zimmer teilen. Auch bei uns war das leider so.
Am Anfang fand ich es nicht so toll, weil ich nicht unbedingt mit meinen Kids ins Bett gehen wollte, aber schon am 3 Tag habe ich mich daran gewöhnt und fand das gar nicht mehr so schlimm.
Unser Zimmer war schön groß, so dass wir wirklich viel Spielraum hatten. Auch gab es jeden 2 Tag ein Babysitter der von 20:00-22:00 Uhr auf den Etagen war und nach den Kindern schaute. Das fand ich Klasse, so konnte ich zu dieser Zeit immer die Sauna nutzen.

Die Ausstattung des Hauses:

1-und 2-Raum Appartements mit Bad/WC, Balkon/Terrasse und Telefon.
Es gibt 4 Gemeinschaftsräume mit einem Fernsehgerät,
3 Teeküchen, (jeweils eine auf der Etage),
2 Werkräume
1 Gymnastikraum,
1 Sporthalle,
1 Erlebnisraum,
1 Fitnessraum (klein, 2 Fahrräder, etwas für die Muskeln),
1 Bewegungsbad mit einem Whirlpool (das allerbeste),
1 Sauna und ein Solarium
1 Computer im Haupthaus (ca. 10 Cent pro Minute)
1 Waschraum mit 4 Maschinen und 4 Trocknern

Die Personelle Ausstattung des Hauses:

3 Ärzte (Allgemeinmedizin und Kinderheilkunde),
6 nette Krankenschwestern zu denen man immer gehen kann wenn man etwas brauchte,
1 Diätassistentin,
4 Sozialtherapeuten (Psychologen/Sozialpädagogen),
2 Physiotherapeutinnen,
2 Masseure,
1 Bewegungstherapeutin,
1 Heilpädagogin,
1 Motologin,
1 Kreativmitarbeiterin,
18 Erzieherinnen
Babysitter bei Abendveranstaltungen oder Kursen

Indikationen:

- Chronische Rückenschmerzen,
- degenerative Erkrankungen,
- Nachbehandlung operativer Eingriffe,
- cerebrale Störungen,
- peripherer Nerven, - Ms
- Chronisch obstruktive Atemwegserkrankungen,
- Lymphödem,
- Stoffwechselerkrankungen
- Nachbehandlung operativer Eingriffe,
- Gebärmuttersenkung
- Cerebrale Bewegungsstörungen,
- JCP,
- Allergologie,
- Asthma,
- Neurodermitis,
- Psoriasis,
- Seborrhoisches Ekzem
- ADS/ADHS
- Neurotische, Belastungs- und somatoforme Störungen,
- Nasennebenhöhlenerkrankungen,
- Infektanfälligkeiten,
- Herz- und Kreislauferkrankungen,
- Angst und Spannungszustände,
- Schlafstörungen

Schwerpunkt-Rehabilitation:

- Brustkrebs,
- Schmerzsyndrome und Fibromyalgie

Anwendungen:

- Heißluft und heiße Rolle
- Lymphdrainage
- Fußreflexzonenmassage
- Wannenbäder von Arnika bis Sole
- Elektrotherapie
- Krankengymnastik
- Atemtherapie
- Funktionelle Gymnastik
- Beckenbodengymnastik
- Mutter- Kind- Turn und Schwimmangebote

Meine Anwendungen waren:
- 4x Massagen
- 4x Fango
- 4x Medizinische Bäder (Moorbad)
- 7x Nording Walking
- 4x Entspannungstechniken (PMR)
- 4x Wassergymnastik
- 4x Elterntraining
- 4x Neurodermitis Schulung
- 4x Psychologische Gruppe
- 1x jeweils Angst, Klimatherapie, und Geschwisterrivalität

Beide Kids bekamen jeweils:

- 6x Kneipengüsse und Paul zusätzlich noch
- 4x Konzentrationsübungen für seinen Auditiven Wahrnehmungsstörungen

Nach 9 Stunden langer Reise sind wir gegen 16:30 Uhr gut in Bad Säckingen angekommen, obwohl unser Zug eine halbe Stunde Verspätung hatte, wartete der nette Fahrer auf unsere Ankunft.
Der Fahrer nahm uns gleich alle Sachen ab und meinte ab jetzt haben sie Kur, herzlich willkommen. Er fuhr uns mit dem Auto 700 Meter den Berg hinauf ins Haus HotzenPlotz und zeigte uns gleich alles Sehenswerte während der Fahrt hinauf. Im Haus HotzenPlotz empfang man uns auch gleich ganz nett.
Es gab erst einmal etwas zu trinken und Zeitgleich Folgte die Schlüsselübergabe und die Erklärung mit der Mappe. Darauf machte man ein Begrüßungsfoto von uns und führte uns dann auf unser Zimmer. Dort fand ich gleich meine Koffer vor, aber zum Auspacken kam ich dennoch noch nicht. Die Hausführung stand erst noch auf dem Plan, also wieder runter. Am nächsten morgen nach dem Frühstück hatten wir dann die Begrüßung in den Kindergruppen.
Celina war in der Bärengruppe und Paul bei den Wilden Hühnern untergebracht.
Die Betreuungszeiten bei Celina waren von 8:00 – 12:30 Uhr und von 13:55 Uhr bis 16:30 Uhr. Bei Paul war es durchgehend von 8:00-16:00 Uhr. Beide Kinder konnten in der Gruppe Frühstück und Mittagessen zu sich nehmen.

Gegen 9:00 Uhr hatte ich Befundaufnahme in der Bäderabteilung wo man die Behandlungen mit mir besprochen hatte.
Um 10:00 Uhr hatte ich Ärztliches Aufnahmegespräch,(wiegen, messen, Blutdruck ermitteln) und Fragen beantworten.

Keine 2 Stunden später hatten die Kids das Ärztliche Aufnahmegespräch beim Kinderarzt. Der Dr. ist super nett und ging auf viele Sachen ein. Der Beruf macht ihm viel Freude das hat man ihm sonderlich angesehen. Beide Kinder durften sich gegenseitig Abhorchen und in die Ohren schauen, Quasi selbst einmal Doktor spielen. Bei Celina zögerte er keine Sekunde und verordnete ihr Ölbäder und gab uns seine selbst zusammengestellte Lavendelöl Salbe die ich anfangs erst einmal auf eine Körperhälfte schmieren sollte. Paul bekam Thymian Bäder für seine Erkältungen.

Um 14.30 Uhr ging ich dann zur Kurbegleitende Gruppe wo man sich mit Mamas trifft und über Erfahrungen sprechen kann.

Meine Kids fanden den ersten Tag in der Kindergruppe sehr schön, das hat mich richtig beruhigt.

Am 3 Tag hatten wir Einführung in den Fitnessbereich, einen Vortrag beim Dr. über die Klimatherapie, eine Begrüßungsrunde bei Kaffe und Kuchen und eine Einführung im Kreativ Bereich und dann war auch schon das erste Wochenende ran.

Am 4 Tag machten wir eine 15 km lange hin und zurück Wanderung zum kleinen Wasserfall der sehr Anstrengend aber auch sehr schön war.
Am 11 Tag ging es mit dem Hauseigenen Bus zum Walderlebnispfad in Egg der aus 18 Stationen und ca. drei Kilometer lang ist und für Kinderwagen und Rollstuhlfahrer geeignet ist.
Es gibt dort einen:

- Barfußpfad
- Waldmemory wo Mäuse und Eichhörnchen Vorräte für den Winter sammeln und verstecken. (Die Kinder sollen es ihnen gleich machen)
- Eine Energiestation wo man Aufgaben auf einer gestellten Übersichttafel lösen muss
- Waldmobile wo man das Gleichgewicht halten soll
- Tierweitspruch wer sprint weiter? Der Fuchs, das Wildschwein oder Du?
- Pirschpfad wo man Tiere sieht
- Insektenhotel in den man das Brummen und Summen in den Baumkronen hört
- eine Moorstation in dem man sich wie Tarzan im Urwald an einer Liane festhalten muss usw.

Am 12 Tag ging es zur Insel Mainau am Bodensee die Fahrt kostete mit dem Bus 24,-€ für 3 Personen.

Meine Beschwerden dagegen waren vor Ort viel Besser. Das Rheuma zeigte sich deutlich weniger und die Migräne viel ganz aus.

Danke noch an Heidi und mukiku alle die es möglich gemacht haben.
Ich bin so HAPPY

- aus dem Forum - Susi


Zurück zu den Erfahrungsberichten



Mutter Kind Kur  |  Neuigkeiten  |  Über uns  |  Fragen/FAQ  |  Klinikvideos
Kontakt  |  Links  |  Impressum

Zweigstellen:  Ahlen · Altena · Aurich · Bad Lippspringe · Berlin · Brandenburg · Bodolz · Bovenden
Buxtehude · Castrop-Rauxel · Cloppenburg · Emden · Erftstadt · Flensburg · Frankfurt
Friesland · Geldern · Großrosseln · Hilpolstein · Kassel Koblenz · Langerwehe ·
Löningen · Wankendorf · Mayen-Koblenz · Merseburg · Merzig · Neuhütten · Nürnberg
Oldenburg · Passau · Reutlingen · Rietberg · Sande · Schlier · Schortens · Schweinfurt
Spreewald · Stralsund · Vellahn · Volkach · Werneck · Wiesmoor · Wismar · Worms


Copyright © 1997-2015 Mukiku. Alle Rechte vorbehalten.